Gebratene Rehleber/Wildleber – ein einfaches Rezept

Gebratene Rehleber schmeckt wirklich fantastisch!

Trotzdem wandert die Leber und die restlichen Innereien des Wild meist in den Müll. Zu viel Vorurteile und falsches Wissen ranken sich um diese Fleischstücke und erzeugen oft Ekel. Völlig unbegründet.

Ich zeige dir heute wie einfach du eine sehr leckere gebratene Rehleber/Wildleber zubereiten kannst.

 

Bei der von uns angestrebten Komplettverwertung eines Tieres gehören selbstverständlich auch die Innereien dazu. Das sollte ein Ziel aus Prinzip bei jedem zum Nahrungserwerb getöteten Tier sein.

Neudeutsch from nose to tail. Schließlich besteht ein Tier nicht nur aus Filet und Keule. Oder hast du schon mal ein Reh mit drei Meter langem Rücken und acht Hinterbeinen gesehen?

Jedoch ist in unserer heutigen Gesellschaft das Essen von Innereien aus der Mode gekommen. Leber und Nieren von Rind & Kalb ist meist schon das Höchste der Gefühle. Aber beispielsweise Wildleber? Fehlanzeige. In vielen Gesprächen wurde ich schon verständnislos angeschaut und gefragt, ob ich mir sicher sei, dass man Innereien vom Wild überhaupt essen kann.

Man kann. Glaub mit. Und mit den richtigen Rezepten schmeckt es sogar verdammt gut!

Wenn du es probieren möchtest aber dir noch unsicher bist und dich eventuell etwas ekelst: Vergiss alles was du bisher über Leber & Innereien gehört hast. Vergiss am besten komplett welches Teil des Tieres du gerade verarbeitest. Prinzipiell ist z.B. die Leber auch ‘nur ein Stück Fleisch’ wie jedes Andere auch.

Zutaten:

  • 1 Rehleber
  • Salz, Pfeffer, Cayenne-Pfeffer, Kräuter (nach Belieben)
  • Mehl

 

In diesem Video…

  • … zeige ich dir in Rezept für gebratene Rehleber/Wildleber
  • … siehst du wie ich die Leber küchenfertig vorbereite und verarbeite
  • … erfährst du wie du Wildleber schnell und einfach zubereiten kannst ohne dass diese zäh oder trocken wird

 

Gebratene Rehleber/Wildleber – ein einfaches Rezept – Schau dir jetzt das Video an!

Notizen:

Jens

Jens

Hier auf seinem Blog teilt Jens in Berichten & Videos seine Reise zu Selbstversorgung & Unabhängigkeit.
Jens ist schon seit seiner Kindheit immer viel in der Natur in Wiesen und Wäldern unterwegs gewesen. Immer mit viel Neugierde und dem starken Drang neue Fertigkeiten zu erlernen.Eine Mischung aus Unzufriedenheit, Not macht erfinderisch, Liebe zur Natur, Besinnung auf alte Werte, Neugierde & Wissbegierde veranlasste ihn dazu das Lebensprojekt ‘Selbstversorgerhof’ zu beginnen.
Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.